Könnte eine 250Gramm Drohne dieselbe Flugleistung erbringen wie eine Mavic Air?

    • Könnte eine 250Gramm Drohne dieselbe Flugleistung erbringen wie eine Mavic Air?

      Hallo Allerseits,

      Bekanntlich will der Bund ab nächstes Jahr mit der neuen Registrierungspflicht uns das Hobby vergällen. Immerhin aber gibt es eine Gesetzeslücke, Drohnen unter 250 Gramm sollen ja ausgenommen sein. Nun meine Frage, könnte so eine Minidrohne mit der heutigen Technik mindestens dieselbe Flugleistung erbringen wie die Mavic Air? Wichtig wären für mich diesbezüglich eine vergleichbare Kamera, Flugzeit, Reichweite und Flugstabilität und natürlich auch zusammenklappbare Rotoren damit es besser in den Rucksack passt...

      DJI will ja noch diesen Frühling das Nachfolgemodell der DJI Spark herausbringen, aber wie realistisch sind solche Erwartungen? Jedenfalls scheine ich nicht der einzige zu sein der von einer leistungsfähige Minidrohne träumt :rolleyes: :

      camerajabber.com/dji-spark-2/

      Sonst bleibt dann nur noch die Hoffnung übrig dass es DJI gelingt rechtzeitig bis 2020 eine solche Drohne zu entwickeln :whistling: ...
    • Ich bezog mich ja auf diese Meldung ;)



      digitec.ch/de/s1/page/drohnenr…1_B&utm_medium=newsletter
      Drohnen mit einem Gewicht über 250 Gramm müssen voraussichtlich ab Sommer 2020 beim Bund registriert werden, berichtet die NZZ am Sonntag. Im Artikel von Wirtschaftsredaktorin Birgit Voigt wird das Problem umschrieben: «Da derzeit weder Fluggerät noch Pilot ein 'Erkennungsschild' tragen müssen, bleibt Fehlverhalten oft ohne Konsequenzen.»
      Da überlege ich mir dann schon ab dem Zeitpunkt auf eine kleinere Drohne umzusteigen, sollte DJI bis dahin ein brauchbare Drohne unter 250 Gramm herausbringen. Der grösste Knackpunkt dürfte wohl der Akku sein, dieser sollte für mich mindestens 15 Minuten Flug wie bei der Mavic Air liefern können - was nicht so einfach sein dürfte wenn die Limite nicht überschritten werden darf...
    • Natels musste man früher auch nicht registrieren. Da halt einige die Natels für Kriminelle taten benützt wurden, musste man sie registrieren. Trotzdem darf man immer noch unbeschränkt Telefonieren damit.

      Das gleiche ist halt mit den Kopter, weil halt einig nicht wissen wie man mit den Dinger umgehen muss, müssen halt auch diese registriert werden. Das heisst natürlich nicht, dass man nicht mehr fliegen darf oder total eingeschränkt wird.
      Gruss Thomas