Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 60.

  • Flugverbotszone

    spot - - CH Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

    Beitrag

    Ja man darf auch über bewohntem Gebiet fliegen, muss aber beachten, dass Du eben über keine Menschenansammlungen fliegst (z.b. ÖV Haltestellen o.ä. wo sowas vorkommen kann). Tja DJI ist halt so ne Sache. Ich finde das Saudoof weil es falsche Sicherheit vorgaukelt. Kurze Story: DJI interessiert sich einen Deut für die CH Regeln. Halte Dich an die Karte des BAZL. Wenn Du Pech hast (kommt öfters mal vor) dann fliegt die DJI auch dort nicht wo man vom BAZL her dürfte. Darf jeder das Denken was er wi…

  • Drohne

    spot - - Eure besten Filme

    Beitrag

    Sieht sehr cool aus - musst nur hoffen, dass das BAZL das Video nicht sieht...

  • Rheinfall

    spot - - Eure besten Filme

    Beitrag

    Zitat von Sandokan: „Danke Dir Bin immer auf der Suche nach neuen Locations.... Hier ein Link mit besserer Qualität 1drv.ms/v/s!Anx34wAwrdqRzXl37QohN80Qs-Xi Wie kann ich die Qualität von YouTube Videos verbesserten?‘ Hochgeladen von YouTube sieht’s doch eher bescheiden aus “ Ui... ist mir VIEL! zu bunt.

  • Sorry zu spät gesehen. Diese Drohne kann in der Schweiz nicht legal betrieben werden, weil der Videosender ausserhalb der BAKOM Spezifikation liegt (200-600mW und ausserhalb legaler Frequenzen). Schon aufgrund dessen würde ich ein ernstes Wörtchen mit dem Verkäufer wechseln wenn es ein Schweizer Händler ist. Auch wird diese Drohne ab 1.1.21 nur noch in 150m Abstand zu Wohn-, Industrie-, Gewerbe- und Erholungsgebieten zu fliegen sein, da sie Abflugbereit wohl > 2Kg wieg (--> EASA Rules).

  • Ganz ehrlich, kannst Du wohl vergessen. Dafür nimmst Du lieber eine andere Drohne (OpenSource) wenn Du was basteln magst. Sowas wie eine H-520 welche am Payload Anschluss MAVLINK Spricht und wo die Protokolle etc offengelegt sind, resp. die Leute auch animiert werden eigene HW zu bauen und zertifizieren zu lassen. DJI hat kein Interesse, dass Du da dran rumbastelst und ohne Doku und SW des Prozessors hast Du keine Chance sowas zu realisieren. Meine Meinung.

  • In der CGO-ET ist ebenso ein Lepton Core von FLIR drin (siehe auch Yuneec Community die den Datenstream gehackt haben damit sie an weitere Funktionen des Cores ran kommen). Da es erst ab Lepton 3 Cores mit 160x120 Auflösung gibt muss es ebenso ein Lepton 3 Core sein (Lepton < 3 sind ausschliesslich 80x60), und andere kleine Cores gibt es von FLIR nicht.

  • Es hat keiner geschrieben es geht nicht, nur ist es sagen wir mal Sub-Optimal. In der Enterprise DUAL ist die gleiche Kamera verbaut wie bei der CGO-ET mit den gleichen Eigenschaften und 160x120 Pixel sind nun mal nicht wahnsinnig viel auch wenn MSX es nach viel besser aussehen lässt. In 20m Höhe hast Du noch ein horizontales Sichtfeld von ca 21m mit der nötigen Überschneidung kommst Du somit noch ca auf 15-18m Suchstreifen welchen man fliegen kann, und am Rand ist dann der Einblick halt recht f…

  • Sturzflug nach Motorblockade

    spot - - Mavic Air

    Beitrag

    Eine Mavic Air ist eigentlich bis max ca 200m auf Sicht zu fliegen, aber das mal beiseite. Wo bist Du geflogen? in den letzten Tagen war es teilweise sehr feucht (tiefer Nebel) bei Temperaturen unter dem Nebel um die 0°C. Das sind somit sog. Icing-Conditions bei welchen sich sehr schnell Eis/Reif auf den Propellern bilden kann. Das führt zu einer raschen Verschlechterung des Aerodynamischen Verhaltens was zu einem Ansteigen des Motorenstroms führt - das passt auch perfekt zu der Meldung maximale…

  • Mobile Daten

    spot - - Dji Allerlei

    Beitrag

    Mit Inkrafttreten der EASA Rules, wahrscheinlich spätestens nach der 2 Jahre dauernden Übergangsphase, wird sicher eine Online Verbindung nötig sein. Zum einen für die Integration in USpace (UTM) und auch für die Remote Identifikation welche wohl in der Schweiz über das Netzwerk erfolgen wird.

  • Die MINI --- KeinThema im Kopter-Forum.ch ??

    spot - - Dji Allerlei

    Beitrag

    ich sehe das so: 1. man kann auch mit dem Smartphone oder der Actioncam ein Bild machen, welches z.b. in einem Artikel einer Zeitung verwendet wird. Trotzdem laufen die meisten Fotografen noch immer mit grossen schweren DSLR / DSLM Kameras rum. Ja sicher kann man auch mit einer Mavic Mini ein schnelles Bild aus der Luft machen. Sie ist sicher sogar super Praktisch um sie mitzunehmen. Mir persönlich gefällt die Farbgebung der DJI Bilder überhaupt nicht, die sind noch etwas bunter als die Canon Bi…

  • Kaufberatung

    spot - - Klatsch und Tratsch

    Beitrag

    Die Wetterfeste (Feuerfeste!) Adressmarke braucht man bisher nur in DE. Ich denke es ist nicht schlecht, wenn Du Dich mit den CH Flugregeln etwas vertraut machst. Gesetzliche Grundlage ist die VLK (admin.ch/opc/de/classified-com…/201901010000/748.941.pdf) Abschnitt 6 ab Art. 14 Zusammenfassend auch hier: bazl.admin.ch/bazl/de/home/gut…ne-fragen-zu-drohnen.html Sowie die Karte welche die entsprechenden Sperrzonen zeigt (Rosa Kreise sowie gelbe Flächen), resp Zonen mit max 150m Flughöhe (CTR, Blau…

  • Die MINI --- KeinThema im Kopter-Forum.ch ??

    spot - - Dji Allerlei

    Beitrag

    Wir setzen etliche DJI Drohnen im kommerziellen Umfeld ein. Eine Mavic Mini ist aber halt aufgrund der geringen Grösse im VLOS Umfeld nur teilweise sinnvoll einsetzbar. Vor allem auch, da es aktuell ja noch keine Missions SW dazu gibt.

  • Die MINI --- KeinThema im Kopter-Forum.ch ??

    spot - - Dji Allerlei

    Beitrag

    Anstatt noch ein Unterforum für Spielzeuge würde ich mir wünschen es gäbe ein Forum für professionelle & kommerzielle Drohnen. Auch stelle ich mir die Frage warum Drohnen Spital da so prominent unter Multikopter steht, in letzter Zeit häufen sich höchstens kritische Stimmen zu dem Laden. PS: Nachdem im berüchtigten Nachbarforum gerade orgasmischer Jubel über ein neues Mavic Mini Video vom Foren-Halbgott ausgebrochen ist, habe ich mal Klartext gepostet und wurde umgehend wegen Gotteslästerung ges…

  • Insbesondere ist zu beachten, dass das Abwerfen, Sprayen etc von Fluggeräten aus in der CH Bewilligungspflicht ist, auch wenn das Dein privater Rasen ist. Gegen Eigenbau spricht eigentlich nichts, aber wenn Du (noch) keine Ahnung hast, ist der Einstieg vielleicht etwas steil. Wenn Du eine Yuneec H-520 oder Typhoon H+ ergatterst hättest Du am Kameraanschluss ein MAVLink Protokol, welches man für solche Dinge verwenden kann. Dazu gibt es mittlerweile auch das Yuneec Certified Accessory Programm be…

  • Flugverbotszone

    spot - - CH Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

    Beitrag

    Hallo Johnars, also es ist so: 1. es ist nicht verboten in die Nähe von Gefängnissen zu fliegen. Aus Sicht Bund ist es nicht mal verboten es zu überfliegen. Bisher gibt es keine rechtskräftigen Urteile, aber der Luftraum über einem Grundstück gehört nicht dem Eigentümmer. Jedoch hat er natürlich ein Interesse am näheren Luftraum seines Grundstücks. Juristen gehen im Moment davon aus, dass das Interesse eines Eigentümers am Luftraum in ca 30-40m Höhe enden. Das Gefängnis hat daran natürlich keine…

  • Flugverbotszone

    spot - - CH Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

    Beitrag

    Zitat von Alpi: „Hallo Spot Dein Beitrag betrachte ich als grenzenlosen Spot und destruktiv - aha dem BAZEL nicht schreiben? Und sich dann aufregen dass die mit Korrekturen Verbesserungen nicht klar kommen wie dann auch DJI? Stell Dir vor: man gibt denen was bekannt was ihnen als Fehler unterlaufen ist - und staune, die kriegen das auf die Reihe. Woher ich das weiss? Ich beschäftige mich eingehend damit und versuche solche nichts bringenden aufmüpfigen, aufwiegelnden Beiträge zu vermeiden - merk…

  • Flugverbotszone

    spot - - CH Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

    Beitrag

    Nützt doch nichts dem BAZL zu schreiben, nur weil es DJI nicht auf die Reihe bekommt die Sperrzonen korrekt abzubilden. --> Man darf sich nicht auf die DJI FlySafe verlassen, da sind viel zu viele Fehler drin. Manchmal darf man nicht fliegen, obwohl man sollte oft darf man aber auch fliegen obwohl es verboten wäre! Das ist so ein DJI Quatsch wie Kollision-Avoidance. Entweder baut man ein System welches funktioniert (in 100% der Fälle und man sich darauf verlassen kann) oder man lässt es bleiben!…

  • Auf dem Schilthorn mit der Mavic 2 Pro

    spot - - Eure besten Filme

    Beitrag

    Ja das wusste ich, leider ist das in vielen Kantonen im Schifffahrtsgesetz verankert - ist ein Relikt aus der Modellflugzeit mit Verbrennungsmotoren. Bisher sind mit nur die Kt. Bern und Genf bekannt, welche die Gemeinden ermächtigt haben kommunale (gültige!) Bestimmungen zu erlassen. Das BAZL ist klar der Meinung, das man alles andere Anfechten kann. Das BAZL ist bestrebt diese Ermächtigungen wieder dem Bund zuzuschreiben und für die ganze Schweiz einheitliche Bestimmungen zu haben, leider ist …

  • Auf dem Schilthorn mit der Mavic 2 Pro

    spot - - Eure besten Filme

    Beitrag

    Dann entschuldige ich mich. Die meisten Piloten scheren sich halt eben nicht drum. Zudem sind Fluggenehmigungen in der Jungfrauregion oft nur schwer zu bekommen - das was kein Neidkommentar, ich habe keine Ambitionen dort zu fliegen.

  • Auf dem Schilthorn mit der Mavic 2 Pro

    spot - - Eure besten Filme

    Beitrag

    Ist halt Kacke.... 84130925-8b7e-430e-b17b-1c2b668dcb9bwenn man in einer Flughafenzone fliegt: kopter-forum.ch/index.php?atta…2780167f4ea8f692e14e3531d